• Tel: 09282 / 9638588
  • kostenfreier Versand ab 149€ (ausgenommen Honig im 25kg-Eimer)
  • Besuchen Sie uns vor Ort Mo-Fr 9:00 - 16:30 Uhr
  • Tel: 09282 / 9638588
  • kostenfreier Versand ab 149€ (ausgenommen Honig im 25kg-Eimer)
  • Besuchen Sie uns vor Ort Mo-Fr 9:00 - 16:30 Uhr

Schwefelschnitten zur Wachsmotten Behandlung

Artikelnummer: 1305

8,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

  • mit extra dicker Schwefelauflage
  • und Loch zum Aufhängen
  • Bündel mit 500 g



Schwefelschnitten werden zur Bekämpfung der Wachsmotten eingesetzt.

Wachsmottenbehandlung mit Schwefel:

  1. Der Wabenschwefler wird auf die Oberträger der zu behandelnden Waben auf eine feuerfeste Unterlage, z.B. eine Fliese, gestellt.
  2. In den Wabenschwefler hängt man an den Haken im Deckel eine Schwefelschnitte. Wenn die Schnitten zu lang sind werden sie halbiert und zwei halbe Schnitten eingehängt.
  3. Eine Leerzarge wird aufgesetzt, der Schwefel angezündet und der Deckel gut verschlossen. Während des gesamten Schwefelvorganges in der Nähe bleiben.
  4. Den Deckel nach 10 Minuten öffnen und kontrollieren, dass nichts brennt.

Schwefel tötet nur die Motten, nicht aber deren Eier. Deshalb muss der Vorgang nach 2 Wochen wiederholt werden.

Aus Sicherheitsgründen sollten sie immer in einem Wabenschwefler abgebrannt werden.